Das Nano-Aquarium

Nano Aquarium 1 Aquarien mit einem Fassungsvermögen von etwa 10 bis 30 Liter Wasser werden als Nano- oder Mini-Aquarien bezeichnet. Sie sind damit die absoluten Winzlinge unter den Aquarien. Ihre Größe hindert sie jedoch nicht daran, immer beliebter unter den Aquarianern zu werden. Im Gegenteil - sie liegen voll im Trend! Sie sind pflegeleicht und günstig in der Anschaffung und im Unterhalt. Ein weiterer Grund für diese Beliebtheit ist sicher der geringe Platzbedarf und ihr geringes Gewicht. Es findet sich quasi überhall ein schöner Platz für diese Becken. Egal ob im Wohn- , Schlaf- oder Arbeitszimmer, in der Küche, in der Praxis oder im Büro, das Nano-Aquarium paßt überall hin. Es ist dann meistens ein richtiges Highlight in diesem Raum. Die Nano-Aquarien werden in der Regel als günstige Komplett-Sets angeboten, was den Einstieg für Anfänger einfacher und attraktiver macht.

Ein anderer Grund für das ständig wachsende Interesse an den Nano-Becken dürften die sehr beliebten Süßwasser-Garnelen sein. In den letzten Jahren wurden diese munteren Gesellen in einer immer größeren Vielfalt im Handel angeboten. Sie haben in Punkto Platzbedarf keine großen Anprüche und sind daher ideale Bewohner eines Nano-Aquariums. Andere typische Bewohner von Nano-Aquarien sind Schnecken, Zwergfluss-Krebse und einige für diese Miniatur-Becken geeignete "Nano"-Fische.

Aber ACHTUNG! Das Nano-Aquarium ist zwar auch für Aquarien-Einsteiger geeignet, aber es sind ein paar einfache Grundregeln zu beachten. Auf Grund des sehr geringen Wasservolumens reagiert dieses geschlossene Bio-System extrem sensibel auf kleinste Veränderungen. Das kann z.B. eine zu großzügig ausgefallene Fütterung sein. Das nicht sofort gefressene Futter fängt im Becken an zu gammeln. Die Gefahr einer Nitrit-Vergiftung für die Insassen ist dann bei diesen kleinen Aquarien um einiges größer als bei größeren Becken. Die größeren Becken reagieren einfach nicht so schnell auf Veränderungen, weil sie eine größere "Puffer-Kapazität" besitzen. Also, ein Nano-Aquarium muss sehr penibel gepflegt werden. Auch ein wöchentlicher Wasserwechsel von etwa 30 Prozent ist absolute Pflicht.

Aktuelle Angebote für Nano-Aquarien Komplett-Sets im WEB

Es werden mittlerweile viele verschiedene Nano-Aquarien im Handel angeboten. Sie werden fast alle als Komplett-Set, also mit Filter-System, Beleuchtung, Thermometer, Bodengrund und diversen Pflegemitteln angeboten. Nachfolgend sind einige, wie ich meine gute Nano-Modelle, mit seriösen und preisgünstigen Bezugsquellen aufgeführt.

Fluval Edge Aquarium (Komplett-Set)

Fluval Edge Nano-Aquarium 25 Liter

Steckbrief:

  • Fassungsvermögen: 25 Liter
  • Maße: L 43 x B 22,4 x H 26 cm
  • Lieferbar in den Farben: schwarz, orange, zinnfarben
  • Lieferumfang: Komplett-Set mit Filter, Halogen-Beleuchtung und weiterem Zubehör
Angebot Dieses Komplett-Set gibt's hier im Angebot: 

amazon.de

Nano Kids Cube (Komplett-Set)

Nano Kids Cube 20 Liter

Steckbrief:

  • Fassungsvermögen: 20 Liter
  • Maße: L 25 x B 25 x H 30 cm
  • Lieferumfang: Komplett-Set mit Filter, Beleuchtung und jede Menge weiteres "Forscher"-Zubehör, wie z.B. ein Forscher-Logbuch mit Anleitungen, Beobachtungslupe und Teststäbchen zum Messen der Wasserwerte.
Angebot Dieses Komplett-Set gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Dennerle Nano Cube (Komplett-Set)

Dennerle NanoCube 30 Liter

Steckbrief:

  • Fassungsvermögen: 30 Liter
  • Maße: L 30 x B 30 x H 35 cm
  • Lieferumfang: Komplett-Set mit Filter, Beleuchtung und weiterem Zubebör.
  • Dieses Modell gibt es auch in Ausführungen mit 10 und 20 Liter Fassungsvermögen.
Angebot Dieses Komplett-Set gibt's hier im Angebot: 

amazon.de

Karlie Aquarium Focus (Komplett-Set)

Karlie Aquarium Focus 25 Liter

Steckbrief:

  • Fassungsvermögen: 25 Liter
  • Maße: L 30 x B 34 x H 36 cm
  • Lieferumfang: Komplett-Set mit Filter, Beleuchtung und weiterem Zubebör
Angebot Dieses Komplett-Set gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Tetra AquaArt Aquarium (Komplett-Set)

Tetra AquaArt Aquarium 30 Liter

Steckbrief:

  • Fassungsvermögen: 30 Liter
  • L 35 x B 35 x H 25 cm
  • Lieferumfang: Komplett-Set mit Filter, Beleuchtung und weiterem Zubebör
Angebot Dieses Komplett-Set gibt's hier im Angebot: 



Zwerg-Garnelen für ein Nano-Aquarium

Garnelen im Nano-Aquarium Die Süßwassergarnelen sind sehr gesellige und aktive Tiere. Die meisten Arten eignen sich hervorragend für die Haltung in einem Nano-Aquarium. Sie sehen klasse aus und sind außerdem gute Algenfresser, was in einem Aquarium ja auch sehr willkommen ist. In ihren Pflegebedürfnissen sind sie relativ anspruchslos und tolerant. Was sie aber unbedingt brauchen ist ein sauerstoffreiches Wasser. Ist zu wenig Sauerstoff im Wasser vorhanden, werden sie schnell krank. Sie entwickeln sich bei guter Pflege hervorragend und man hat viel Freude an ihnen. Ausgewachsene Tiere werden bei den meisten Arten nicht größer als etwa 3cm. Vielen Garnelenarten reichen Temperaturen von 18-22 Grad, was ja in etwa normalen Zimmertemperaturen entspricht. Wenn ihnen das Wasser zu kalt ist, werden sie in ihren Bewegungen träger und passiver. Die durchschnittliche Lebenserwartung der meisten Garnelenarten beträgt ca. zwei Jahre.

Haltung

Auch wenn die Süßwasser-Garnelen mit ihren zwei bis drei Zentimetern Körperlänge wahrlich keine Riesen sind, muss das Aquarium in dem sie gehalten werden, mindestens 10 bis 12 Liter Fassungsvermögen haben. Alles darunter wäre Tierquälerei!

Die empfohlenen Wasserwerte für die meisten Arten sollten innerhalb der folgenden Bereiche liegen:

An die Einrichtung des Beckens stellen sie keine besonderen Ansprüche. Kies als Bodengrund ist ihnen genau so recht wie feinkörniger Sand. Die Bepflanzung des Aquariums kannst Du ganz nach deinem Geschmack gestalten. Wichtig ist jedoch, dass das Becken einen Filter hat. Der hat nicht nur die Aufgabe das Wasser zu reinigen. Er sorgt auch für eine Sauerstoffanreicherung des Wassers durch die ständige Bewegung der Wasseröberfäche. Die Garnelen selbst brauchen keine zusätzliche Beleuchtung des Beckens. Ihnen reicht ein einigermaßen heller Platz im Zimmer völlig aus. Das Becken sollte aber in keinem Fall direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Es besteht ansonsten die Gefahr einer Algenplage und die einer Überhitzung des Wassers im Sommer. Wenn Du allerdings Pflanzen im Aquarium pflegen willst, kommst Du um eine zusätzliche Beleuchtung des Nano-Aquariums nicht herum. Außerdem erscheinen die Farben der Garnelen durch die Zusatzbeleuchtung viel kräftiger und schöner.

Futter

Die Süßwasser-Garnelen sind von Hause aus Allesfresser. Allerdings mit einer leichten Vorliebe für pflanzliche Kost. Wie weiter oben schon erwähnt, sind sie gute Algenvernichter. Aber die Ernährung nur von Algen allein reicht nicht aus. Sie müssen zusätzlich abwechslungsreich mit speziellem Garnelenfutter und/oder Fischfutter gefüttert werden. Auch zerkleinerte Erbsen und Spinat-Blätter werden von ihnen gerne genommen.

Vermehrung

Wenn sie sich in ihrer Umgebung wohlfühlen, kann man auch sehr schnell mit Nachwuchs im Nano-Aquarium rechnen. Das passiert in der Regel schon nach wenigen Wochen nach dem Einsetzen. Je nach Art können es bis zu 30 Junggarnelen in einem Wurf sein. In den ersten drei Lebenswochen werden die jungen Garnelen von der Mutter gepflegt. Danach werden sie dann von der Mutter vorsichtig von den sogenannten Schwimmbeinen abgestreift und in die "weite" Welt entlassen. Sie benötigen dann in dieser Phase sehr feines Futter (spezielles Garnelen-Aufzuchtfutter). Die jungen Garnelen wachsen sehr schnell und sind schon mit drei Monaten geschlechtsreif.

Vergesellschaftung

Garnelen sind sehr gesellig und friedlich anderen Aquarien-Bewohnern gegenüber. Deshalb kann man sie auch bedenkenlos zusammen mit Schnecken, friedlichen Krebsen und Fischarten in einem Aquarium halten.

Tipp: Richtiges Einsetzen der Garnelen ins Aquarium

Damit die Garnelen beim Einsetzen keinen Temperatur- oder Wasserwerte-Schock bekommen, solltest Du beim Einsetzen wie folgt vorgehen. Zunächst legst Du den noch geschlossenen Transport-Beutel mit den Garnelen für ca. eine halbe Stunde ins Aquarium. Dadurch gleicht sich die Wassertemperatur im Beutel an. Danach öffnest Du den Beutel und gießt das Wasser mit den Garnelen vorsichtig in einen Eimer. Dann füllst du den Eimer in etwa mit der gleichen Menge Aquariumwasser ganz langsam auf. Die Tiere können sich so an die Wasserwerte deines Aquariums gewöhnen. Nach weiteren zwanzig Minuten kannst Du dann die Garnelen endgültig in dein Aquarium setzen.

Rote Bienengarnele ("Crystal Red")

Rote Bienengarnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Caridina cf. cantonensis
  • Herkunft: Südchina
  • Größe: Weibchen 30mm, Männchen 25mm
  • Wasserhärte: weich bis mittelhart
  • PH-Wert: neutral bis leicht sauer
  • Temperatur: 15 bis 25 Grad
  • Besonderes: Der Weiß-Anteil ist unterschiedlich ausgeprägt.
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Red Cherry Garnele ("Red Fire")

Red Cherry Garnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Neocaridina heteropoda
  • Herkunft: Südostasien
  • Größe: Weibchen 28mm, Männchen 25mm
  • Wasserhärte: weich bis hart
  • PH-Wert: sauer bis alkalisch
  • Temperatur: 10 bis 30 Grad
  • Besonderes: Sehr robuste Garnele, die sehr gut für Anfänger geeignet ist.
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Amanogarnele ("Japonica")

Amanogarnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Caridina multidentata
  • Herkunft: Japan
  • Größe: Weibchen 45mm, Männchen 35mm
  • Wasserhärte: weich bis hart
  • PH-Wert: sauer bis alkalisch
  • Temperatur: 16 bis 27 Grad
  • Besonderes: Der "Algenfresser" schlechthin unter den Garnelen.
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Tigergarnele

Tiger Garnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Caridina cf. cantonensis
  • Herkunft: Südchina
  • Größe: Weibchen 35mm, Männchen 25mm
  • Wasserhärte: weich bis hart
  • PH-Wert: sauer bis alkalisch
  • Temperatur: 25 bis 30 Grad
  • Besonderes: Scheu und nicht leicht zu vermehren.
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Wangenfleckgarnele

Wangenfleck-Garnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Caridina tumida
  • Herkunft: Südostasien
  • Größe: Weibchen 30mm, Männchen 25mm
  • Wasserhärte: weich bis mittelhart
  • PH-Wert: neutral bis leicht sauer
  • Temperatur: 16 bis 25 Grad
  • Besonderes: Ein guter "Algenfresser".
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Bienengarnele

Bienengarnele

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Caridina cf. cantonensis
  • Herkunft: Südchina
  • Größe: Weibchen 35mm, Männchen 25mm
  • Wasserhärte: weich bis mittelhart
  • PH-Wert: neutral bis leicht sauer
  • Temperatur: 15 bis 25 Grad
  • Besonderes: War die erste Zwerggarnele in der Aquaristik.
Angebot Diese Garnele gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de



Schnecken für ein Nano-Aquarium

Die Haltung von Schnecken in Aquarien ist mittlerweile zu einem eigenen Bereich der Aquaristik geworden. Einige Schneckenarten (z.B. die Posthornschnecke) wurden früher durch ihre explosionsartige Vermehrung manchmal als Plagegeister im Aquarium angesehen. Heutzutage ist das jedoch anders. Es werden sehr viel mehr verschiedene Schneckenarten im Handel angeboten. Darunter sind sehr schöne, bizarre und interessante Schnecken, die durch ihren geringen Platzbedarf besonders geeignet für die Pflege in einen Nano-Aquarium sind. Schnecken sind auch eine Art Gesundheitspolizei im Aquarium. Sie fressen nicht nur Algen und übergebliebene Futterreste der anderen Aquarien-Mitbewohner, sondern auch abgestorbene Pflanzenteile und anderes verrottendes Material. So tragen sie zu einem stabilen und sauberen Milieu im Aquarium bei.

Geweihschnecke (Stachelschnecke)

Geweihschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Clithon sp.
  • Größe: Gehäusedurchmesser bis 2 cm
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >5 dGH
  • PH-Wert: 6,8 - 8,4
  • Temperatur: 20 bis 28 Grad
  • Futter: Algenaufwuchs und Ergänzungsfutter
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich die Wasserwerte verschlechtern (Wasserwechsel durchführen). Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Algen-Rennschnecke (Braune Rennschnecke)

Algen-Rennschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Neritina pulligera
  • Größe: Gehäusedurchmesser bis 2,5 cm
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >5 dGH
  • PH-Wert: 6,8 - 8,4
  • Temperatur: 20 bis 28 Grad
  • Futter: Algenaufwuchs und Ergänzungsfutter
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich die Wasserwerte verschlechtern (Wasserwechsel durchführen). Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Zebranapfschnecke (Gestreifte Rennschnecke)

Zebranapfschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Vittina coromandeliana
  • Größe: Gehäusedurchmesser bis 2,5 cm
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >6 dGH
  • PH-Wert: 6,8 - 8,4
  • Temperatur: 20 bis 26 Grad
  • Futter: Algenaufwuchs und Ergänzungsfutter
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich die Wasserwerte verschlechtern (Wasserwechsel durchführen). Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Punktnapfschnecke (Orange Rennschnecke)

Punktnapfschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Vittina semiconica
  • Größe: Gehäusedurchmesser bis 2,5 cm
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >6 dGH
  • PH-Wert: 6,8 - 8,4
  • Temperatur: 20 bis 25 Grad
  • Futter: Algenaufwuchs und Ergänzungsfutter
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich die Wasserwerte verschlechtern (Wasserwechsel durchführen). Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Riesen-Turmdeckelschnecke

Riesen-Turmdeckelschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Brotia pagodula
  • Größe: Gehäuse bis 5,5 cm lang und bis 2,5 cm breit
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >6 dGH
  • PH-Wert: 6,8 - 8,4
  • Temperatur: 23 bis 27 Grad
  • Futter: Algenaufwuchs und Ergänzungsfutter
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Diese Schnecke sollte auf Grund ihrer Größe nur in Becken ab 30 Liter Inhalt gehalten werden.
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Raubschnecke

Raubschnecke

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Anentome helena
  • Größe: Gehäuse bis 1,5 cm lang
  • Lebenserwartung: mehrere Jahre
  • Wasserhärte: >4 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 7,8
  • Temperatur: 20 bis 25 Grad
  • Futter: Frisst andere Kleinschnecken. Sie nimmt aber auch Ersatzfutter in Form von Granulatfutter oder Futtertabletten.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Diese Schnecke kann Schneckenplagen, die durch die explosionsartige Vermehrung von z.B. der Posthornschnecke entstanden sind, erfolgreich eindämmen.
Angebot Diese Schnecke gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de



Zwergfluss-Krebse für ein Nano-Aquarium

Auch die Haltung von den kleinen Zwergfluss-Krebsen in Nano-Aquarien ist möglich. Die meisten Vertreter dieser Krebs-Familie werden so um die 5 cm lang und haben nicht so große Platzansprüche an ihren Lebensraum. Die Becken sollten aber schon mindestens 20 Liter Fassungsvermögen haben. Alle kleineren Beckengrößen sind selbst den Zwergfluss-Krebsen zu klein und nicht für die Haltung von Zwergfluss-Krebsen geeignet.

Die Haltung der Zwergfluss-Krebse ist unproblematisch. Sie sind sehr robust und stellen keine hohen Ansprüche an die Wasserwerte. Die optimale Wasserhärte für die meisten Krebse liegt im Bereich von 2 bis 20 dGH. Der pH-Wert darf leicht sauer bis alkalisch sein. Auch die Temperaturen stellen kein Problem dar. Sie sollten zwischen 15 und 26 Grad liegen. Wichtig ist auch, dass die Krebse normalerweise den Bodengrund nicht aufwühlen und sich auch nicht an Aquarienplanzen vergreifen. Die Einrichtung des Nano-Aquariums wird also von ihnen in Ruhe gelassen. Nicht ganz so ist es in Punkto anderer Aquarien-Mitbewohner. Sie vergreifen sich hin und wieder schon mal an Garnelen oder gehäuselose Schnecken. Daher solltest Du dir gut überlegen, ob Du Garnelen und Schnecken gemeinsam mit Zwergfluss-Krebsen in einem Becken halten möchtest. Ich würde davon abraten.

Vorausgesetzt Du hast Männchen und Weibchen im Becken, kannst Du auch mit Krebs-Nachwuchs rechen. Zunächst trägt das Krebs-Weibchen die Eier unter ihrem Hinterleib. Die Entwicklung vom Ei bis zum fertigen Jungkrebs vollzieht sich in wenigen Wochen. Wenn die Jungen die Mutter verlassen, solltest Du sie allerdings sicherheitshalber in ein separates Becken umsetzen. Die erwachsenen Krebse sehen nämlich die kleinen Krebse ab und zu als willkommene Futterabwechslung an.

Noch ein Tipp: Achte darauf, dass das Becken immer gut verschlossen ist. Wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet, unternehmen diese Krebse auch schon mal ganz gerne einen Landgang.

Zwergflusskrebs

Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus chapalanus
  • Größe: Körperlänge bis 5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 18 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 8,0
  • Temperatur: 15 bis 26 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Schokoladen-Zwergflusskrebs

Schokoladen-Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus sp. Schoko
  • Größe: Körperlänge bis 5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 20 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 8,5
  • Temperatur: 14 bis 25 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Farben-Zwergflusskrebs

Farben-Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus sp. HUB
  • Größe: Körperlänge bis 5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 20 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 8,5
  • Temperatur: 12 bis 25 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Mexiko-Zwergflusskrebs

Mexiko-Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus montezumae
  • Größe: Körperlänge bis 5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 18 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 7,8
  • Temperatur: 12 bis 26 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Oranger-Zwergflusskrebs

Oranger-Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus patzcuarensis
  • Größe: Körperlänge bis 5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 20 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 8,5
  • Temperatur: 15 bis 25 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Knaben-Zwergflusskrebs

Knaben-Zwergflusskrebs

Steckbrief:

  • Wissenschaftlicher Name: Cambarellus puer
  • Größe: Körperlänge bis 3,5 cm
  • Lebenserwartung: 2 Jahre
  • Wasserhärte: 2 - 18 dGH
  • PH-Wert: 6,5 - 7,8
  • Temperatur: 15 bis 25 Grad
  • Futter: Allesfresser. Es gibt spezielles Krebsfutter im Handel. Sie fressen aber auch normales Fischfutter.
  • Haltung: unproblematisch
  • Besonderes: Verlassen manchmal vorübergehend das Becken, wenn sich ihnen die Gelegenheit bietet. Aquarium dicht abdecken!
Angebot Diesen Krebs gibt's hier im Angebot:  www.zooplus.de

Fische für ein Nano-Aquarium

Noch im Aufbau!


Zurück zu Aquarium Komplett-Sets

Impressum     Kontakt